Energie-Tipp Aktuell


Hallihallo liebe Patienten und Freunde der Praxis und des Hofes Hutmacher,

wau, wir haben ganz schön wild gearbeitet die letzten Wochen. Nach dem Besuch in der Schweiz
bei Hans-Peter Zimmermann, (auf seiner Internet-Seite gibt es viel tolles und wissenwertes zu Lesen
www.hpz.com ) ist ein langer Podcast mit meiner/ unserer Geschichte dazu gekommen.
Einige Podcasts von und über die neuen Cds... besonders gut gefallen uns die neuen Videopodcasts
als besseres Verständnis für die Fernausbildungen.

Die Fernausbildungen sind erweitert. Viele Patienten und Interessenten waren von der Idee begeistert,
die weiten Strecken nicht fahren zu müssen, freie Zeiteinteilung für die Lerninhalte zu haben. So gibt es
Videoproduktionen DVDs, mit CDs und Skripten je nach Themengebieten... Wer also den Sommer für
Weiterbildung nutzen will... Soforteinstieg möglich....lest selbst:
www.hof-hutmacher.de/fernausbildung.htm

In den letzten Wochen sind wieder soviele Lebensträume von mir in Erfüllung gegangen, dass ich dachte
dazu muss ich unbedingt mal eine CD zusammenfassen. Es gibt einfach Techniken, die dazu helfen,
dass die Umsetzung funktioniert. Beim Autofahren wundern wir uns auch nicht mehr, warum wir gut am Ziel
ankommen. Aber erst jetzt wird das Wissen immer leichter zugänglich. Und falls noch ein paar Muster
verhindern, die Fülle und die Freude kommen zu lassen, dann passt vielleicht die Meditations-CD...
auf dem Berg wandern schenkt Klarheit (orginal nach der Wanderung in der Schweiz).... die Gefühle
zulassen, da kommt nach Klärung Kraft und Freude... und vieles andere mehr... Viel Spaß und Freude
nach den Bestellungen.
www.hof-hutmacher.de/cd.htm

Auch die neuen Podcast sollen wie immer dazu dienen, Mut zu machen, sich helfen zu lassen, wenn
man mal alleine nicht weiterkommt. Zu fühlen, ich bin nicht alleine mit meinem Themen...
Und noch ein zusammengefasster Beitrag von dem Kongress für Aufsteller!!!
Podcasts was ist das? Dies sind kleine Dateien zum Runterladen auf MP3, anhören am PC, oder
auf dem MP3-Player. Sie sollen Wissen vermitteln, als Einblick in die Seminare Euch neugierig
machen und Vorschau sein, auf die CDs, die ich gerne machen möchte, über die verschiedenen
Themen. www.hof-hutmacher.de/podcast.htm reinklicken, anklicken, bisschen warten bis es
geladen ist, auf Play drücken ( je nach System ), hören, Begeisterung :-)) .....

Die neuen Videopodcasts sollen natürlich dazu helfen, wer gerne Aufstellungen machen möchte, aber
Tipps und Ideen braucht.... gesehen ist´s einfach leichter, als nur hören :-))
www.hof-hutmacher.de/videopod.htm

Unter Seminare und Weiterbildung unsere Termine: www.hof-hutmacher.de/smitermine.htm
Aufgrund der aufwendingen CD- und Filmproduktionen haben wir das Seminarprogramm für
den Herbst etwas gekürzt, beachtet bitte die neuen Termine.


Ansonsten viel Power durch die Tipps,

mit herzlichen Grüßen von uns, vom Hof, allen Zwei- und Vierbeinern.

Angelika Wolf und Wilhelm Hutmacher

Nächste Gruppenabende für Aufstellungen:

13.09.07 18.00-21.00 Uhr Teilnahme ohne Aufstellung: 8,--
Teilnahme mit Aufstellung: 90,--


Seminare Naturheilpraxis:

(Info über Seminare: www.hof-hutmacher.de/smitermine.htm )

Da es ja erst im September wieder Kurse gibt.... bieten sich jetzt die
Fernausbildungen an :-)))) Einstieg jederzeit möglich!

Grundkurs - Supervisionen mit Aufstellungen
mit den verschiedenen Aufbaumodulen
www.hof-hutmacher.de/fern_supervisionen.htm

Homöopathie-Notfallkurs
www.hof-hutmacher.de/fern_homoeohathie.htm


Pendeln und Umgang mit der Einhandrute erlernen
www.hof-hutmacher.de/fern_pendeln.htm

Die Kraft der 7 Strahlen der Erzengel nutzen
www.hof-hutmacher.de/fern_erzengel.htm

Energie-Tipp Aktuell

ko(s)mische Tendenzen derzeit ( 26.07.07)


Tipp 1: Phosphor

Ach, ich erklär jetzt mal was für mich, und ich hoffe noch ein paar Phosphor-Seelen atmen
auf und finden sich wieder, oder erkennen warum die Energie heute nicht mehr brennt...

Als ich für das Fernstudium Notfallhomöpathie bei den Erkältungsmittteln war, freute ich mich
wieder ganz besonders Phosphor erklären zu dürfen... Ich liebe dieses Mittel einfach. Es
ist mir halt ganz schön nahe. Begeisterung steigert sich so, dass man verbrennt, und dann
ist man wie verbrannt.... Wie kommt dies? Am Streichholz ist Phosphor, da weiß man schon,
die Flamme brennt... und dann geht sie aus. Dies passiert bei einem Phosphor-Menschen
tatsächlich immer mal wieder. Es gibt Situationen da bin ich so begeistert, über die Homöopathie,
über die Aufstellungsarbeit, wenn ich einen Artikel geschrieben habe, wenn ich ein Interview
gegeben habe, wenn ich mich sehr intensiv auf eine CD vorbereitet habe etc.... Und dann
klappt es irgendwie zusammen. Ich bin müde, fühle mich leer, kann nicht richtig denken.
Das nächste Stadium ist Hitze im Kopf, frösteln am Körper, die Nase fängt an zu laufen.
Intensive Lust auf kalte Getränke oder ein Eis. Innerlich kribbelt es so, man kann sich aber
nicht zu Ruhe begeben. Möchte irgendetwas machen, weiß aber nicht was, kreisen im Kopf,
die Augen brennen. Immer wieder Niesen. Leicht genervt. Man fühlt sich ausgebrannt. Bei
Kindern kommt speziell vor Geburtstagen oder Weihnachten noch Erwartungsspannung mit
Fieber dazu. Meine Hündin ist so übertreht oft ins Wasser von unserem See gehüpft, dass sie fast
eine Blasenentzündung bekam.... Man spürt die Grenze nicht die man hat, geht vor lauter
Begeisterung immer weiter. Das Strahlen erlischt, Mattigkeit, Grippe und....

COOL !!! - ich dachte über die Heilkraft von Phosphor nach und hörte mitten im Wort auf zu
schreiben... ging reiten.. Dann mir erst mal eine Tüte Chips und was leckeres zu Trinken einkaufen!
(Phos ist ein Tuberkulinisches Mittel wie man sagt: Salziges, knuspriges macht glücklich ;-))
Dann habe ich meine Meerschweinchen gefüttert, strahlte den schönen aufkommenden Mond
an.. und ich schaue sonst nie Fernsehen, aber es kam echt ein schöner Film.... hatte den
morgen Patienten, und nun in der Mittagspause fiel mir ein.. Ups ich wollte ja noch den Tipp
zu Ende schreiben...

Heilung ist die eigene Grenze zu fühlen und vor allem zu leben. Im Einklang zu sein mit seinen
Wünschen, sich darin nicht zu verausgaben. In der Freude leben und sich entfalten, sich für
Dinge entscheiden die einen begeistern!!! und LEBEN!!!

Wenn es anspricht als homöopathisches Mittel in der LM 30 1xtäglich 2 Tropfen nehmen, oder
wer schon höhere Potenzen genommen hat, selbstverständlich diese, oder ihr sprecht mit einem
Homöopathen eures Vertrauens. Für Kinder und Tiere, die sich gerne vor Freude verausgaben, ist
es eines der wunderbarsten Heilmittel, die eigenen Grenzen zu akzeptieren und umzusetzen.
(oder in der Erziehung anzunehmen :-))) Eltern/ Besitzer wissen alles besser, manchmal haben
sie vielleicht sogar Recht)

Tipp 2: Verbotenes denken, tun und genießen

Eines der erstaunlichsten Phänome in der Beratung sind die Wünsche von Menschen. Ganz
häufig werden sie als etwas Verbotenes wahr genommen. Sicher weil wir Grenzen überschreiten,
oder weil wir etwas tun, was in der Sippe, der Familie nicht üblich oder erlaubt war.

Wie oft wird über das System, die Gesellschaft oder die Familie gelästert, geschimpft oder
verurteilt. Unabhängig davon, das dies auch manchmal richtig sein kann eine vernünftige Meinung
zu äußern. Bleibt doch mal bei Euch und fühlt da rein, was Ihr da am Außen so ätzend findet.
Welche Punkte werden da in Euch berührt??? Oft erlebe ich das die Grenzen der Anderen wertvoll
auf eigene Grenzen hinweisen können. Hasse ich die Kirche?? Oder hasse ich meine Ängste im
Sex? Oft erlebe ich bei Paarberatungen in diesem Bereich viele unausgesprochene Wünsche. Manche
träumen mal von Gruppensex oder gleichgeschlechtlichen Erfahrungen, oder Reizwäsche, oder
Sex im Wald... Wie viele leben es mit Spaß und Freude?? Wie oft wird kritisiert- Pfui- mit überheblichem
Blick - Das brauche ich nicht! Oder das macht doch keiner der seinen Partner liebt! Ja, in den
Beratungen ist es genauso klar wie überall im Leben. Partnerwechsel oder anderen zuschauen, ist
nicht zwangsweise gleich Liebe. Aber bei den meisten die ihre Wünsche besprechen und vor allem
ausprobieren, ist es toll es mal probiert zu haben. Sich gemeinsam dabei erlebt zu haben, darüber
sprechen zu können, und oft zu wissen, das brauchen wir nicht! Aber Scheee wars/ isses schooo!

Im Bereich Gesellschaft, wieviele würden gerne mit 45 Jahren als Rocker auf der Bühne stehen,
mal eine Menge anheizen, würden gerne mal wieder eine Schlammschlacht machen am Baggersee??
Wie viele würden gerne mal Chips bis zum Schlecht werden essen ohne Schuldgefühle??,Wie viele
haben Lust einfach mal blau zu machen, sich krank zu melden und den ganzen Tag im Bett
liegen und lesen... Das darf man nicht, wo soll das enden... Klar mach ich schon mal- sagen wiederum
Andere.. Da gibt es alle möglichen Antworten, nicht jeder hat an jeder Stelle Grenzen.

Und in der Familie, wie oft schenkt man seinem Vater rote Rosen und sagt ich liebe dich, einfach
so?? Wie oft darf man in einer Beziehung auch mal einfach so weg... Wie oft schnappt man sich
die Geschwister und erzählt was einen so im Herz bewegt... Wie oft singt man mit den Kinder bei
Mondschein und fährt in den Wald wilde Tiere suchen....

Wie gesagt manches macht man, anderes ist ein Fragezeichen oder bis Tabu. Freut Euch über
die Grenzen die Ihr nicht mehr habt. Ihr merkt es an Eurer Toleranz, Liebe und Mitgefühl der Grenzen
anderer Menschen gegenüber. Und dort wo es in Euch brodelt... Rage kommt, Ihr in Gedanken
oder Taten eins auswischen wollt... dort gibts noch ein paar Grenzchen in Euch.
Wer im Sex Grenzen hat kann mal Thuja vom Energie-Tipp 21.Nov 06, oder Caust vom Tipp Jan 07,
und wer spürt ich verwechsele meinen Chef mit meinem Vater (der Kindheit), der darf sich noch
ein bisschen mit Frieden schliessen beschäftigen und meditieren oder ist herzlich bei uns zur
Beratung eingeladen.

Ansonsten versucht es mal mit denken... ausleben... und genießen. Je nach Bedarf :-)))

Tipp 3: Erzengel des Monats: Uriel

Als wir für die Fernausbildung die 7 Strahlen mit der Kraft der Erzengel konzipierten und produzierten
war Uriel ein so wichtiger Begleiter und Helfer. Er bringt Träume und Wünsche in die Materie, hilft beim
Umsetzen, bringt Struktur in die inneren Bilder. Ab und zu standen wir an dem Punkt.. und wie kann
dies jetzt gehen? Wie soll dies gestaltet werden? Wie soll es aussehen? Wie soll es sich anhören??
Ich verband mich mit Uriel, schaute auf eine rubinrote Karte mit goldener Schrift an meiner Wand..
fühlte seinen Flügelschlag und lies mich von Uriels Energie beflügeln, inspirieren, mir unter die Arme
greifen... dann kamen Ideen, es war plötzlich klar... Oder ich machte was anderes und Willi hatte, für
mich wie aus dem Himmel alle Fragen geklärt oder eine bessere Form und Struktur gefunden. Lasst
Euch von dem rubinroten Flammenstrahl tragen,und ich wünsche Euch für Eure Ideen die gleiche
Kraft. bzw. Tatkraft !!!!

Der Spruch des Monats:

Geld alleine macht nicht glücklich.... da brauchts schon noch ein paar Diamanten und Immobilien
dazu !!!!! im WDR ( kann man richtig was lernen :-)))) )


Meine Lieblings DVD des Monats:


The Secret - der Film in Deutsch
Das Geheimnis ist durch die Jahrhunderte gereist... um Euch zu erreichen...
Wenn Ihr auf den Link klickt, dann auf das schwarze Banner von The Secret -Der Film
ist es prima erklärt.... Gibt es auch als Buch von Rhonda Byrne.. aber gerade der visuelle
Reiz, bzw. die Verknüpfung der Bilder finde ich sehr eindrücklich.
Für viele vielleicht insgesamt nichts Neues... Aber super gemacht, toll verständlich, und
für alle die noch Wünsche offen haben....fast genauso schön wie unsere neue CD ;-))

www.horizonshop.de/cgi-bin/cosmoshop/lshop.cgi?pid=1184659040-906